Art. Nr.: 950201
kurzfristig lieferbar
Paulchen besucht mit seiner Schulklasse ein Musikinstrumentenmuseum. Man kann dort Instrumente aus der ganzen Welt anschauen, sehr alte, aber auch ganz moderne. Natürlich gibt es neben den uns bekannten Instrumenten auch viel Aufregendes zu entdecken: Klingende Steine aus Nordtogo, eine Knochenflöte, den schlangenförmigen Serpent, eine Spazierstockgeige, eine Gürteltier-Gitarre, ein Giraffen-Klavier und vieles Interessante mehr.
Wie auch in Andrea Hoyers anderen Büchern richtet sich das Hauptaugenmerk auf die bezaubernden, detailverliebten Zeichnungen, die die Phantasie anregen und an denen nicht nur Kinder ihre reine Freude haben.
Aufgenommen in die Empfehlungsliste pädagogisch wertvoller Bilderbücher 2004 der Gesellschaft für Jugend- und Sozialforschung GJSF.
Verlag: Schott ED9528