• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
Art. Nr.: 501070
kurzfristig lieferbar
Das LARICA Metall-Kolophonium ist nach dem Originalrezept des LIEBENZELLER Metall-Kolophoniums hergestellt. Die Produktion erfolgt weiterhin in sorgfältiger, aufwändiger Handarbeit. Die rhythmische Behandlung des aus reinem Lärchenharz gewonnenen Kolophoniums unter Zusatz verschiedener Metalle bewirkt, dass der erzeugte Ton lebendiger, wärmer und leuchtender wird als bei einem unbehandelten Kolophonium.
Gesteigertes Tonvolumen, eine große Modulations- und Tragfähigkeit sind Merkmale einer verbesserten Tonqualität. Der Eigenklang des Instrumentes kommt mühelos zum Ausdruck, klangliche Einseitigkeiten können ausgeglichen werden.
Der Bogen entwickelt eine sehr gute und gleichmäßige Ansprache, Nebengeräusche werden minimiert. Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen fallen weniger ins Gewicht, die Staubbildung ist sehr gering.

Das GOLD Kolophonium ist besonders ausgewogen, der Ton wird rund, voll und warm, zugleich in der Höhe strahlend leicht, schlank und hell.
Es gibt 2 Härtegrade für Viola:
GOLD II ist etwas härter und verleiht dem Instrument mehr Klarheit.
GOLD III ist etwas weicher, es mildert Schärfen des Instruments und veredelt die Tongebung. Für solistisches Spiel wird das härtere Kolophonium oft bevorzugt.
Für Cello ist GOLD III die etwas härtere Variante, GOLD IV die etwas weichere.

Vor dem ersten Auftragen den Bogen reinigen. Das Kolophonium sparsam auftragen, damit der Bogen gut greifen kann. Die Saiten regelmäßig mit Saitenreiniger pflegen.