• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
  • morepic-4
Art. Nr.: 506166
sofort lieferbar
Der exklusive Privatlehrer für tonfesten Gesang.

Auch die menschliche Stimme ist letztendlich ein –zugegebenermaßen vielseitiges– Instrument. Eine tonfeste Intonierung ist jedoch unerlässlich. Als Sänger/in muss man bei Bedarf ein Gefühl dafür entwickeln, wann die Noten wirklich sauber klingen.
Dank des vertikalen Aufbaus kann dieses Gerät bequem mit einer Hand gehalten werden. Das Notensystem zeigt die erkannten Noten an, damit man intuitiv weiß, ob der gesungene Ton auch der beabsichtigten Note entspricht. Die „Sound Back“-Funktion gibt parallel dazu einen Referenzton aus, um zu zeigen, wie es „richtig klingt“.

Die Arbeit mit dem VPT-1 Stimmlagentrainer lohnt sich allemal – innerhalb kürzester Zeit werden Sie das Publikum noch mehr in Ihren Bann ziehen.

Tonhöhenerkennung für Sänger/innen von KORG, dem führenden Anbieter von Stimmgeräten

Eine aufgenommene Stimme klingt immer anders als man selbst denkt – schließlich hört man sich beim Singen anders. Das liegt daran, dass man den Schall über unterschiedliche Kanäle wahrnimmt. Nicht selten hat man den Eindruck, sauber zu singen – aber ist das auch der Fall?
Mit ein wenig Training kann man lernen, sich in Relation zu anderen zu hören und die Tonhöhe bei Bedarf zu korrigieren. Für Instrumentalisten ist dies eine Selbstverständlichkeit. Warum also nicht auch für Gesang? Der VPT-1 wurde speziell für Gesang entwickelt und beruht auf Korgs enormem Wissensschatz: seit über 40 Jahren stellt das Unternehmen Stimmgeräte her, auf die unzählige Musiker vertrauen.

Display mit Notensystem-Anzeige

Beim Singen in das eingebaute Mikrofon des VPT-1 wird die erkannte Tonhöhe auf einem Notensystem mit G- oder F-Schlüssel angezeigt. Die roten Dioden links zeigen an, ob der Ton zu hoch oder zu tief ist: Korrigieren Sie die Tonhöhe dann, bis nur die blaue LED in der Mitte leuchtet. Mit der Oktavierungsfunktion kann der Erkennungsbereich an die Stimmlage angepasst werden, damit die erkannten Töne weiterhin in das angezeigte Notensystem passen.

Drei einstellbare Stimmstufen (Schwierigkeitsgrade)

Die Genauigkeit der Tonhöhenerkennung kann in drei Stufen eingestellt werden. Anfangs könnten Sie „EASY“ wählen, um dann nach einer Weile auf „MEDIUM“ umzusteigen. Wer lupenrein singen möchte, entscheidet sich dagegen für die „HARD“-Stufe.

‘Sound Out’-Funktion mit Referenztonausgabe

Wer mit einer sauberen Intonierung kämpft, wird sich über die „Sound Out“-Funktion freuen, welche Referenztöne ausgeben kann. Das ist zum Beispiel bei Liedern, die sofort mit Gesang beginnen, von unschätzbarem Wert. Zusätzlich eignet sich diese Funktion zum sauberen „Treffen“ unterschiedlicher Töne.

‘Sound Back’-Funktion für die Ausgabe des eigentlich richtigen Tons

Die „Sound Back“-Funktion übernimmt den Part der Gesangslehrerin: Man singt einen Ton und die Funktion spielt die tonal richtige Note vor (Kopfhörerbuchse). Diese Referenz und die LEDs für die Stimmungsanzeige stimulieren gleich drei Sinne: Augen, Ohren und Mund.

Technische Daten
  • Skala: 12 Töne, gleichschwebende Stimmung
  • Erkennungsbereich: A1 (55 Hz)~C7 (2093 Hz): Sinuswelle
  • Referenztöne: Sound Out A2~C6, Sound Back: A1~C7
  • Sauberkeitsstufe (Schwierigkeitsgrad): EASY, MEDIUM, HARD
  • Anschlüsse: Kopfhörerbuchse (3,5 mm Stereo-Miniklinke)
  • Stromversorgung: 2 x AAA-Batterien (3V)
  • Batterielaufzeit (Tuner-Modus, Note A4 im Dauerbetrieb): ±300 Stunden mit Alkalibatterien, ±200 Stunden mit Zink-Kohle-Batterien
  • Abmessungen (B x T x H): 60 mm x 100 mm x 16 mm
  • Gewicht: 67 g (mit Batterie)
  • Lieferumfang: 2 x AAA-Batterien für Testzwecke


Beachten Sie: Die Wahl des Betriebsmodus’ und die „Sound Out“-Einstellung werden beim Ausschalten des VPT-1 gespeichert. Beim Auswechseln der Batterien werden die Einstellungen jedoch wieder auf die Werksvorgaben zurückgestellt.