• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
Art. Nr.: 953902
sofort lieferbar
Ausgabe für Klavier. Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer.

Diese Ausgabe von Mozarts Klaviersonaten wurde für den praktischen Gebrauch eingerichtet. Der Herausgeber Robert Teichmüller (1863–1939) war ein Schüler Carl Reineckes und wirkte als Pianist und Professor für Klavier an der Leipziger Musikhochschule »Felix Mendelssohn Bartholdy« (damals Königliches Konservatorium bzw. ab 1924 Landeskonservatorium der Musik zu Leipzig). Unter seinen Schülern befanden sich große Namen wie Günther Ramin, Sigfrid Karg-Elert und Rudolf Mauersberger. Der Abdruck seiner instruktiven Ausgaben zu Mozarts und Regers Klavierwerken unterstreichen sein Ansehen im Musikleben zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Mit der Neuauflage von Mozarts Klaviersonaten bietet Breitkopf & Härtel einen Einblick in die Spielpraxis um 1900. Da Teichmüller den Notentext der Urtextausgabe (Breitkopf & Härtel) bzw. der damals vorliegenden Mozart-Gesamtausgabe als Grundlage nahm und alle seine Zusätze kennzeichnete, ist diese Ausgabe nicht allein aus pädagogischen und interpretatorischen, sondern auch aus historischen Gründen für PianistInnen interessant. Neben Fingersätzen und Artikulationsergänzungen finden sich im Notentext auch Beispiele zur Ausführung der zahlreichen Verzierungen.

Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart.
Herausgeber: Robert Teichmüller.
Format: broschiert, 128 Seiten.
Verlag: Breitkopf & Härtel EB8320.