• morepic-1
  • morepic-2
Art. Nr.: 941038
kurzfristig lieferbar
Ausgabe für 4 Kontrabässe, bearbeitet von Ulrich Franck. Schwierigkeitsgrad: mittel.

Das dieser Bearbeitung zugrunde liegende »Concerto a 4 Violini Senza Basso del Sigr. Melante« (ein aus den Buchstaben seines Namens gebildetes Pseudonym), TWV 40:202, wurde ca. 1730 von Telemann komponiert. Es hat vier Sätze nach Art eines italienischen Kirchenkonzerts. Nach dem kurzen Einleitungssatz werden die vier Stimmen in den schnellen Sätzen gleichberechtigt und teilweise kanonisch geführt.

Das musikalische Material wurde bis auf die Transposition nicht verändert. Sämtliche Striche und dynamischen Bezeichnungen sind im Original nicht enthalten und als Aufführungsvorschlag zu verstehen.

Ein klangvolles Stück für alle Kontrabassquartette.

Komponist: Georg Philipp Telemann.
Friedrich Hofmeister Musikverlag FH 3074.