• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
Art. Nr.: 953642
sofort lieferbar
Ausgabe für Klavier. Schwierigkeitsgrad: schwer.

Ursula Mamloks vor dem Bläserquintett (1956) entstandenen Werke waren bislang fast ausnahmslos ungedruckt. Viele davon kamen erst in den letzten Lebensjahren der 2016 verstorbenen Komponistin zur Aufführung. Mamlok selbst begleitete beim Label Bridge Records die Veröffentlichung (nicht nur) ihrer frühen Klavierwerke auf CD – sie liegen hier nun als Notenausgabe vor.

Es handelt sich um drei Stücke aus der Zeit ihrer Studien bei George Szell, Roger Sessions und am berühmten Black Mountain College (1942 bzw. 1944), außerdem um drei ab 1946 entstandene Werke höheren pianistischen Anspruchs. Die Sammlung zeigt auch den Weg der Komponisten von traditionellen Formen hin zu ihrem charakteristischen Stil und zur Atonalität.

Komponistin: Ursula Mamlok.
Format: geheftet, 48 Seiten.
Verlag: Bote & Bock BBC3519.

Inhalt:
  • Sonata for piano solo (1942)
  • I Allegro moderato
  • II Poco allegretto scherzando
  • Three Part Fugue in a minor (1944)
  • The Birds Dream Six short pieces for piano solo / Die Vögel träumen Sechs kurze Stücke für Klavier (1944):
  • I The Mockingbird… / Die Spottdrossel…
  • II The Sparrow… / Der Sperling…
  • III The Catbird… / Die Katzendrossel…
  • IV The Nightingale… / Die Nachtigall…
  • V The Blackbird… / Die Amsel…
  • VI The Parrot… / Der Papagei…
  • Piano Piece (1946)
  • Molto vivo (1947)
  • Piano Piece (1952)
  • Nachwort
  • Postface