• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
Art. Nr.: 930873
kurzfristig lieferbar
Ausgabe für Violoncello und Klavier.
Schwierigkeitsgrad: mittel.

Neben seinem "Klassiker", dem ersten Konzert, hat Camille Saint-Saens weiteres für das Violoncello komponiert, darunter seine "Suite" Op. 16. Das 1862 geschriebene Werk lebt von der Auseinandersetzung des Komponisten mit der Tradition, speziell mit der Form der barocken Suite, eingebunden in eine romantische Tonsprache. Diese Ausgabe präsentiert die Urfassung des Werkes: für Violoncello und Klavier. (Der Komponist instrumentierte es später und tauschte dabei zwei Sätze aus, als CB 229 publiziert.) Die fünfsätzige Suite beginnt mit einem an Bach gemahnenden Prélude, der sich eine gefällige Serenade, ein burleskes Scherzo und eine gefühlvolle Romanze anschließen, ehe das stürmische Finale einen virtuosen Schlusspunkt setzt. Die spiel- und klangfreudige "Suite" ist eine Bereicherung der Cello-Literatur, für Unterricht wie Konzert gleichermaßen geeignet.

Diese Noten sind Bestandteil der Literaturliste für Streichinstrumente des Jugend Musiziert Wettbewerbes.
Kategorie: Violoncello und Tasteninstrumente (bzw. B. c.)
Epoche: d
Schwierigkeitsgrad: 4

Komponist: Camille Saint-Saëns.
Verlag: Schott Music CB222.

Inhalt:
  • Prelude
  • Sérénade
  • Scherzo
  • Romance
  • Finale