• morepic-1
  • morepic-2
Art. Nr.: 913611
sofort lieferbar
Ausgabe für Violine und Klavier.

Das Konzert besteht aus drei Sätzen in einer typischen neoklassischen Form. Die Modalität ist reich, klangvoll und in einer der besten Tonarten für das Instrument verfasst – D-Moll. Der erste Satz in einer Sonata Concertante-Form macht eine kraftvolle Aussage in der Grundtonart mit einer starken Entwicklung der Tonika und Dominante. Dem folgt im zweiten Satz ein an eine Arie erinnerndes Thema von erhabener Lyrik, das für die Bearbeitung für Violine und Klavier in einer der im Erstdruck veröffentlichten Versionen gewählt wurde. Der dritte Satz übernimmt in freier Weise eine Rondo-Form, wieder mit Entwicklungen in der Tonika und Dominante, diesmal aber mit spezieller Betonung der Wechsel von tänzerischen und erweiterten lyrischen Themen, durchsetzt mit virtuosem Passagenwerk, das an das Feuerwerk der letzten Sätze in den Werken für Violine und Orchester von Prokofjew erinnert.

Komponist: Emil Mlynarski.
Herausgeber: Stephen Begley.
Ausgabe: Klavierauszug und Solostimme Violine.
Verlag: Bisel Classics M-50179-133-0.