• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
Art. Nr.: 914959
sofort lieferbar
Ausgabe für Violine und Klavier, Schwierigkeitsgrad: mittel.
Aus der Reihe »Violin-Bibliothek«.

​Die Sicilienne geht auf einen Auftrag für eine nicht vollendete Bühnenmusik zu Molières »Le Bourgeois gentilhomme« zurück. Erst nach der Übernahme in eine andere Bühnenmusik (Pelléas et Mélisande) und in neuer Instrumentierung (für Violoncello und Orchester) wurde der Satz 1898 aufgeführt.

Die Sicilienne erschien beim Pariser Verleger Hamelle im gleichen Jahr in einer Fassung für Violoncello und Klavier, beigefügt war eine Violinstimme. Ob der Komponist die Violinversion selbst vornahm, ist nicht überliefert. Das Werk wurde dann in London vom Verleger Metzler als »Sicilienne pour Violoncelle ou Violon et Piano« nachgedruckt.

Die vorliegende Ausgabe gibt den Notentext des Pariser Erstdrucks wieder, ergänzt um die wenigen, in der Londoner Fassung hinzugefügten Violintakte. In der Klavierstimme sind die Originalphrasierungsbögen des Violinparts abgedruckt. Wer sich über die originale Phrasierung des Komponisten informieren will, sei auf die Klavierstimme verwiesen.

Komponist: Gabriel Fauré.
Herausgeber: Maria Egelhof.
Vorwort: Wolfgang Birtel.
Format: 16 Seiten.
Verlag: Schott Music VLB130.