Art. Nr.: 971783
kurzfristig lieferbar
Ausgabe für Streichquartett, Partitur und Stimmen. Schwierigkeitsgrad: mittel.

Gobi Gloria ist Teil einer Reihe, die aus der Begeisterung für die Klänge Mongolischer Musik entstanden ist. Die weiteren Titel dieser Serie sind »Feng« (für Solo-Cello, Feng Hew gewidmet), »Gobi Polyphony« (Für Erhu und Cello, for Xu Ke gewidmet), »Gobi Canticle« (für Violine und Cello, Masuko Ushioda und Laurence Lesser gewidmet) und »Serashi Fragments« (für das Arditti Quartet komponiert). Die Melodie wird von der eigenen Umkehrung, dem Krebs und der Krebsumkehrung in einer sonst überwiegend heterophonen Textur. Das Stück spielt auf verschiedene Genres der Mongolischen Musik an.

Verlag: Schott Music ED30141.