• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
  • morepic-4
Art. Nr.: 930202
sofort lieferbar
Urtextausgabe für Violoncello solo.

Diese Ausgabe enthält eine bezeichnete und eine unbezeichnete Streicherstimme.

Die wichtigste Quelle für Bachs Cellosuiten stellt eine Abschrift seiner Ehefrau Anna Magdalena dar, denn ein Autograph ist nicht überliefert. Wie weitere Abschriften zeigen, bietet der eigentliche Notentext kaum Probleme. Die Bogensetzung jedoch, für Streichinstrumente besonders wichtig, ist sehr ungenau und zwingt den Herausgeber zu schwierigen Entscheidungen.

Diese Spielausgabe ist zweiteilig angelegt. Sie bietet einerseits die Urtextedition – mit Vorwort und Kommentarteil – und eine eingerichtete praktische Stimme. Die nun vorgelegte Studien-Edition gibt die Urtextstimme wieder, jedoch erweitert um eine Reproduktion der Abschrift Anna Magdalenas. So können sich jeder Cellist und alle Liebhaber dieser Werke selbst ein Bild von der vieldiskutierten Problemlage machen.

Diese Noten sind Bestandteil der Literaturliste für Streichinstrumente des Jugend Musiziert Wettbewerbes.
Kategorie: Violoncello solo
Epoche: b
Schwierigkeitsgrad: 3-5

Komponist: Johann Sebastian Bach.
Herausgeber: Egon Voss.
Fingersatz Violoncello: Reiner Ginzel.
Format: broschiert, 136 (XIII/63+V/55) Seiten.
Sprache: deutsch/englisch/französisch.
Verlag: G. Henle HN666.

Inhalt:
  • Suite G-Dur BWV 1007
  • Suite d-Moll BWV 1008
  • Suite C-Dur BWV 1009
  • Suite Es-Dur BWV 1010
  • Suite c-Moll BWV 1011 mit Skordatur
  • Suite D-Dur BWV 1012