• morepic-1
  • morepic-2
  • morepic-3
Art. Nr.: 971531
sofort lieferbar
Ausgabe für Streichquartett (2 Violinen, Viola, Violoncello), Partitur und Stimmen, herausgegeben von Barbara Gabler und Elke Jöchner. Schwierigkeitsgrad: mittel.

Alle sechs wundervollen Streichquartette der Barockkomponistin werden nun in einer Reihe veröffentlicht. Lombardini Sirmens Quartette erschienen 1769 in Paris. Dass im selben Jahr in eben diesem Verlag Haydns Quartette Op. 9 publiziert wurden, ist ein bedeutsames Zusammentreffen. Mit Haydns frühen Quartetten, Boccherinis Streichquartetten und den Kompositionen von Lombardini Sirmen erhielt die für die Zukunft so wichtige Gattung des Streichquartetts erstmals deutliche Konturen.

Maddalena Laura Lombardini Sirmen ist eine der wenigen Frauen, denen es gelang, im 18. Jahrhundert eine Existenz als unabhängige professionelle Musikerin aufzubauen. Sie wuchs in einem Ospedali, einer der musikalischen Ausbildungsstätten Venedigs auf und war Schülerin G. Tartinis. Sie machte sich nicht nur als Geigenvirtuosin einen Namen, sondern trat auch mit der Komposition von Violinkonzerten und Streichquartetten hervor, in denen sie den Stilwandel vom Barock zur Vorklassik mitschrieb. Innovatorisch sind die sechs Streichquartette schon deshalb, weil sie sich ohne Vorbild »aus sich selbst herausarbeiten mussten«.

Furore Edition FUE4580.