News

Violine lernen – Tipps & Tricks für Ihre ersten Schritte

Man kann nie früh genug anfangen, ein neues Instrument spielen zu lernen. Es ist jedoch auch nie zu spät. Violine spielen lernen kann man in jedem Alter. Im Kindesalter fördert Violine lernen – wie auch das Erlernen anderer Instrumente – nachweislich die Intelligenz des Kindes und die Feinmotorik. Im Alter hält es geistig fit und erhält die Beweglichkeit der Finger. In jedem Fall macht es eine Menge Spaß – vor allem, wenn man zusammen mit … weiterlesen

So wählen Sie den richtigen Bogen aus

Für die Auswahl eines Bogens (Geigenbogen, Bratschenbogen, Cellobogen, Kontrabassbogen) gibt es viele Kriterien. Der Bogen ist so wichtig wie das Instrument (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass) selber. So kann man mit dem berühmten Geiger Battista Viotti sagen: Die Geige, das ist der Bogen. Auch die Auswahl des passenden Kolophoniums spielt dabei eine wichtige Rolle. Der wichtigste Teil an einem Bogen ist   … weiterlesen

Die 10 wichtigsten Fakten über das Geigenspiel

Ursprünglich hat man mit dem Wort »Geige« auch andere Streichinstrumente bezeichnet, wie etwa die Bratsche oder das Cello. So spricht Mozart noch davon, dass es nicht redlich sei, die Violine als Geige zu bezeichnen. Die Geige hat vier Saiten (G D A E Saite). Erwachsene Geiger spielen normalerweise auf einer 4/4 Geige. Für Kinder gibt es auch kleinere Geigen wie die 3/4 Geige oder eine 1/2 Geige. … weiterlesen

Die richtige Geigenpflege

Die Geige ist jeden Tag im Jahr vielen Einwirkungen ausgesetzt, die eine Pflege des Instruments notwendig machen. Staub aus der Luft setzt sich auf dem empfindlichen Lack ab. Beim Üben oder während des Konzertes gelangt Schweiß an den Kinnhalter und das Griffbrett. Auch der Staub von Kolophonium lagert sich auf dem Lack der Geige ab und haftet nicht nur an den Haaren des Bogens sondern auch an den … weiterlesen

Das wichtigste Cello-Zubehör

Im Cellokasten bzw. in der Cellohülle sollte das Kolophonium immer dabei sein. Bei sorgfältiger Auswahl wird der Ton des Cellos durch das Kolophonium veredelt. Es ist nicht leicht zu sagen, welches Kolophonium zum Bogen und zu den Saiten passt, da die Klangvorstellungen individuell verschieden sind. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass der Härtegrad zum Instrument, dem Bogen und den Saiten passt. Am besten, man probiert es einfach aus. Kolophonium sollte nicht älter als … weiterlesen

Das wichtigste Bratschen-Zubehör

Im Bratschenkasten sollte das Kolophonium immer dabei sein. Bei sorgfältiger Auswahl, wird der Ton des Instrumentes durch das Kolophonium veredelt. Es ist nicht leicht zu sagen, welches Kolophonium zu einem passt. Der Härtegrad muss zum Bogen, zum Instrument und zu den Saiten passen. Kolophonium sollte nicht älter als zwei Jahre alt sein, denn wenn es zu alt ist, fängt es an zu schmieren. … weiterlesen

Das wichtigste Geigen-Zubehör

Im Geigenkasten sollte das Kolophonium immer dabei sein. Sorgfältig ausgesucht, veredelt das Kolophonium den Ton des Instrumentes. Welches das passende Kolophonium ist, ist nicht leicht zu sagen. Der Härtegrad muss zum Bogen, den Saiten und dem Instrument passen. Es ist wichtig, altes Kolophonium von den Bogenhaaren zu entfernen, z. B. mit einem Spezialreiniger. … weiterlesen

Wie kolophoniere ich einen Bogen richtig?

Der Geigenbogen kann die Saiten nur zum Klingen bringen, wenn zwischen der Saite und den Bogenhaaren genügend Reibung entsteht. Um das zu erzielen, wird der Bogen mit Kolophonium eingerieben. Kolophonium ist ein bernsteinfarbenes Baumharz, das meist von der Kiefer, Tanne, Pinie, Fichte oder Lärche gewonnen wird. Durch edle Zusätze entsteht dann ein optimales Kolophonium. … weiterlesen

Die 10 wertvollsten Geigen der Welt

Die Geige ist ein Instrument voller Geheimnisse, die sich nicht nur in der Musik verstecken, sondern auch in ihrem Holz, ihrem Körper, und in den Meisterhänden derer, die diese Elemente mit viel Liebe und Talent zusammengebaut haben. Die Geige fasziniert und begeistert die Musiker, wenn sie mit ihren Bögen über die Saiten streichen … weiterlesen

Der Geigenkasten

Der Geigenkasten oder Geigen Koffer wird im Englischen Violin Case genannt. Manche sprechen auch gerne vom Violinetui. Der Geigenkoffer wird benötigt, damit die Geige geschützt ist und gut transportiert werden kann. Die Anzahl der verschiedenen Modelle von Instrumentenkoffern kann anfangs etwas verwirren. Wir unterscheiden gewöhnlich in Formetui, Kofferetui und in Doppeletui. … weiterlesen

Die Geige

Die Geige, auch Violine genannt, gehört in die Rubrik Streichinstrumente und hat vier Saiten (G-Saite, D-Saite, A-Saite, E-Saite). Es gibt die 4/4 Geige für Erwachsene, 3/4 Geige bis 1/16 Geige für Kinder und jüngere Schüler. Geigen sind normalerweise aus Holz gebaut. Es gibt aber auch E-Geigen, also elektrische Geigen mit Verstärker. … weiterlesen

Die Bratsche

Die Bratsche wird auch mit dem schönen Namen Viola bezeichnet. Sie gehört zu den Streichinstrumenten. Geige, bzw. Violine, Cello (oder auch Violoncello) und Kontrabass gehören auch zu den Streichinstrumenten. Die Bratsche ist die »große Schwester« der Geige. Vergleicht man beide mit den Singstimmen des Menschen, so entspricht die Geige dem Sopran, die Bratsche aber dem Alt. Im Italienischen nannte man sie Viola da braccio (Armgeige). … weiterlesen

Das Violoncello

Das Cello, auch Violoncello genannt, gehört in die Rubrik Streichinstrumente und hat 4 Saiten, im Englischen Cellostrings, (C-Saite, G-Saite, D-Saite, A-Saite). Zu den Streichinstrumenten gehören z. B. auch die Geige oder Violine, die Viola oder Bratsche und der Kontrabass. Das Cello ist ähnlich wie eine Violine gebaut. Es ist aber viel größer und die Zargen sind proportional deutlich höher. … weiterlesen

Der Kontrabass

Der Kontrabass ist das das größte und am tiefsten klingende Streichinstrument. Zu den Streichinstrumenten gehören neben dem Kontra Bass auch das Cello, die Bratsche und die Violine. Das Einsatzgebiet vom Contra Bass ist groß und geht vom Sinfonieorchester über den Rock 'n' Roll bis zum Jazz. … weiterlesen

Pirastro Saiten

Die Firma Pirastro hat viele meisterliche Saiten für Streichinstrumente entwickelt. Die Firma, die 1798 von Giorgio Pirazzi gegründet wurde, produziert bis heute Saiten für Violine, Viola, Cello und Kontrabass. An zwei Standorten arbeiten heute 150 Mitarbeiter. … weiterlesen

Die Schulterstütze

Beim Geigen dient die Schulterstütze der sicheren Verbindung zwischen der Geige/Violine bzw. der Viola und der Schulter, ohne dass das Streichinstrument rutschen kann. So kann beim Spielen dieser Saiteninstrumente keine Druckstelle an der Schulter durch die Schulterstütze und am Hals durch den Kinnhalter entstehen. … weiterlesen

Der Geigenbogen

Der Geigenbogen, auf Englisch Violin Bow, ist der Bogen für die Geige. So wie die Schulterstütze auch, wird seine Bedeutung unterschätzt, wenn man etwa nur von Geigen Zubehör spricht. Mit dem berühmten Geigenspieler Giovanni Battista Viotti kann man aber sagen: die Geige, das ist der Bogen. … weiterlesen

Geigennoten

Mit Geigennoten sind alle gedruckten Noten für Geige gemeint. Bei Paganino kann man nicht nur Geigennoten für Anfänger kaufen, sondern ein beachtlich breites Spektrum der Literatur für Violine Noten. Es gibt natürlich nicht nur Noten für die Geige als Notenbuch oder Partitur, sondern auch für die anderen Streichinstrumente. … weiterlesen

Kolophonium Bogaro & Clemente

Im Meisterbetrieb von Bogaro & Clemente wird ein Kolophonium hergestellt, an dem selbst Stradivari seine Freude gehabt hätte.Die Anwendung des Kolophoniums ermöglicht es dem Musiker, dem Streichinstrument einen wohltönenden Klang zu geben. Nicht nur die Mischung der ausgesuchten Substanzen ist wichtig, sondern auch die Härte des Kolophoniums und das sorgfältige Auftragen auf den Geigenbogen. … weiterlesen

PIRASTRO Passione Geigensaiten

Diese modernen Geigensaiten sind auf der Basis einer zuverlässigen Darmsaite aufgebaut. E Saite Silvery Steel (Kugel), die A Saite ist mit Aluminium umsponnen, die D Saite und die G Saite mit Silber. Die Firma PIRASTRO hat hier wieder Meisterliches entwickelt. … weiterlesen