Zurück zur Übersicht

Olive, V.: Fantasy on the folk song »A poor wayfaring stranger«

Art. Nr.: 932184
Auf den Merkzettel
Artikel erfolgreich auf den Merkzettel gelegt.
Gewicht: 0.114 kg

Beschreibung

Ausgabe für Violoncello und Gitarre, Partitur und Stimmen. Schwierigkeitsgrad: mittel.

Kompositionsauftrag von Stefan Grasse (Gitarre) und Tess Remy-Schumacher (Violoncello).

Vivienne Olive wurde am 31. Mai 1950 in London geboren. Ihre Klavier-, Cembalo-, Orgel- und Musiktheoriestudien am Trinity College of Music in London, schloss sie bereits 1968 mit dem Lehrdiplom ab. Von 1968 bis 1971 studierte sie an der Universität York (England) und legte das Examen des BA. ab (Bachelor of Arts, Staatsexamen). Es folgten weiterführende Studien in Komposition bei Bernard Rands (York 1971-1972), Franco Donatoni (Mailand 1972-1974), Roman Haubenstock-Ramati (Wien 1974-1975) und Klaus Huber (Freiburg 1975-1978). 1975 Promotion zum Dr. phil. im Fach Komposition an der Universität von York. Von 1976 bis 1978 setzte sie ihr Cembalostudium an der Hochschule für Musik in Freiburg bei Stanislav Heller fort und legte 1978 die Hochschulreifeprüfung ab. Vivienne Olive war Stipendiatin des Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft in London (197174) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (1975-78).

Sie hat verschiedene Preise und Auszeichnungen erhalten: 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb Leni Neuenschwander der Gedok 1998 für Gleichsam einem Garten, Stuttgarter Förderpreis der Bach-Akademie für Stabat Mater, Hamelner Jugendmusikschulpreis für An English Suite und Stuttgarter Kompositionspreis für Tomba di Bruno. Viele ihrer Werke sind Kompositionsaufträge von Solisten, Kammermusikgruppen sowie deutscher, englischer und australischer Rundfunkanstalten und Organisationen (u.a. BR, SWR, SFB, Stadt Glasgow, British Arts Council, Townsville Civic Theatre.) Verschiedene Veröffentlichungen im Bereich der Musiktheorie (Analysen, Harmonietheorie, Editionen). Mitglied des Vorstands des Internationalen Arbeitskreises Frau und Musik seit 1995. 1980 war Vivienne Olive Mitgründerin der Tage Neuer Musik in Nürnberg.

Seit 1979 ist Vivienne Olive Dozentin für Musiktheorie und Komposition an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg). Von 1993-1995 war sie als Dozentin und Komponistin in Australien tätig: An der Universität Ballarat und der James Cook University, Townsville, wo sie die dortige Musikakademie und das Musikfestival »Contempofest 94« leitete.

Furore Edition FUE10053.
mehr Details
weniger Details
14 Tage
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.
Versandkostenfrei
ab 25,- €
Für alle Bestellungen innerhalb Deutschlands entfallen ab 25,- EUR die Versandkosten. Unter 25,- EUR zahlen Sie lediglich eine Versandkostenpauschale von 2,95 EUR.
Weltweiter
Versand
Wir versenden Ihre Bestellung an Ihre Wunschadresse.
PayPal
Käuferschutz
Bezahlen Sie sicher und schnell mit Paypal und genießen Sie die Vorteile des Paypal Käuferschutzes: risikofreies Einkaufen und Schutz vor Lieferausfällen.
Hotline
0180 - 55 75 100
Möchten Sie telefonisch bestellen? Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Rufen Sie uns an! Mo-Fr von 09:00-12:30 und 13:30-17:00 Uhr. 14 ct/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min inkl. MwSt.
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
ab 25 € versandkostenfrei innerhalb Deutschlands