Zurück zur Übersicht

Mozart, W.A.: Duos für Violine und Viola KV 423,424

Art. Nr.: 911909
Auf den Merkzettel
Artikel erfolgreich auf den Merkzettel gelegt.
Gewicht: 0.2 kg

Beschreibung

Über den Kompositionsanlass der beiden Duos für Violine und Viola KV 423 und 424 von Wolfgang Amadeus Mozart haben zwei frühe Biographen Michael Haydns (1737-1806), Franz Joseph Otter und Georg Johann Schinn, einen bemerkenswerten Bericht gegeben. Demnach hatte Michael Haydn im Auftrage des Salzburger Erzbischofs eine Serie von Duetten für Violine und Viola zu schreiben, die er aber infolge Krankheit nicht fristgerecht abliefern konnte. Da der Erzbischof -entweder in Unkenntnis von Haydns Erkrankung oder aus despotischer Willkür - Haydn wegen des Versäumnisses mit Einbehaltung seiner Bezüge drohte und Mozart, der sich zu jener Zeit (Juli bis November 1783) zusammen mit seiner Frau Constanze besuchsweise beim Vater in Salzburg aufhielt, von Haydns prekärer Lage erfuhr, soll Mozart die fehlenden Duette für Haydn geschrieben haben, so dass sie unter dessen Namen eingereicht werden konnten. Haydn soll die beiden Werke 'als ein Heiligthum im Original' aufbewahrt und damit 'immer Mozart's unsterbliches Andenken' geehrt haben. Fürwahr eine rührende Geschichte, aber es spricht einiges für ihren Wahrheitsgehalt. Vier Duette für Violine und Viola von Michael Haydn haben sich in Kopie erhalten, und es ist durchaus möglich, dass sie zusammen mit den beiden Mozart-Duos die zu jener Zeit übliche sechsteilige Sammlung gebildet haben. Hierfür sprechen auch Zeitungsanzeigen der Wiener Firma Traeg aus dem Jahre 1788, in denen sechs Duette, vier von Michael Haydn, zwei von Mozart, in Kopie geschlossen zum Kauf angeboten wurden. Mozarts Autograph selbst schließlich trägt an keiner Stelle einen autographen Namenszug, nicht einmal die Werkbezeichnungen Duetto imo und Duetto 2do auf der jeweils ersten Notenseite stammen von seiner Hand. Es sieht also ganz so aus, als habe er seine Manuskripte so angelegt, dass sie einer mehrteiligen Sammlung, von der bereits ein Teil fertiggestellt war, ohne Mühe eingefügt und mit den nötigen Angaben versehen werden konnten. Allerdings hat Mozart in zwei Briefen an seinen Vater vom 6. und 24. Dezember 1783 aus Wien um die Übersendung der 'Violin Duetten' gebeten. Ob damit das Autograph gemeint war (das Haydn ja angeblich ,als ein Heiligthum' aufbewahrt hat und folglich längere Zeit besessen haben muss) oder in Salzburg angefertigte Kopien, ist unbekannt...' - Dietrich Berke
Verlag: Bärenreiter BA4772

  • Inhalt:

  • Allegro

  • Adagio

  • Rondeau - Allegro

  • Duo in B-Dur, KV 424

  • Adagio - Allegro

  • Andante Cantabile

  • Thema (con Variazioni) - Andante grazioso

  • mehr Details
    weniger Details
    14 Tage
    Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.
    Versandkostenfrei
    ab 25,- €
    Für alle Bestellungen innerhalb Deutschlands entfallen ab 25,- EUR die Versandkosten. Unter 25,- EUR zahlen Sie lediglich eine Versandkostenpauschale von 2,95 EUR.
    Weltweiter
    Versand
    Wir versenden Ihre Bestellung an Ihre Wunschadresse.
    PayPal
    Käuferschutz
    Bezahlen Sie sicher und schnell mit Paypal und genießen Sie die Vorteile des Paypal Käuferschutzes: risikofreies Einkaufen und Schutz vor Lieferausfällen.
    Hotline
    0180 - 55 75 100
    Möchten Sie telefonisch bestellen? Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Rufen Sie uns an! Mo-Fr von 09:00-12:30 und 13:30-17:00 Uhr. 14 ct/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min inkl. MwSt.
    * Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
    ab 25 € versandkostenfrei innerhalb Deutschlands